John Hartford und Solomon Burke

Mit «Gentle On My Mind» schrieb John Hartford 1967 einen Song-Klassiker, der ihn mit Versionen von Glen Campbell, Elvis Presley oder Frank Sinatra weit über die Country-Welt berühmt machte.

Als Sänger, Banjo- und Fiddle-Virtuose und Step-Tänzer war er allerdings musikalisch tief in der amerikanischen Folk-Tradition verwurzelt - und gleichzeitig ein Pionier der progressiven «New Grass»-Szene der 70er Jahre. Gute neun Jahre nach seinem Tod wurde Hartford jetzt in die «Bluegrass Hall of Fame» aufgenommen.

«On the Road Again» würdigt ausserdem den am Sonntag verstorbenen «King of Rock and Soul» Solomon Burke. Er hätte spielend auch den Titel «King of Country Soul» verdient.

Gespielte Musik

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Geri Stocker