Nashville Sound und Cajun Country

Mit Hits wie «I Fall to Pieces», «Crazy» oder «She's Got You» war Patsy Cline anfangs der 1960er Jahre die gewaltige neue Frauenstimme des «Nashville Sound» und des endlosen Herzschmerz. Aber Clines Karriere war kurz; sie starb am 1963 mit erst 30 bei einem Flugzeugabsturz. Am 8.

Patsy Cline
Bildlegende: Patsy Cline wikipedia

September wäre sie 80 geworden.

Hinter der Bühne war Patsy Cline «tough», immer auf Augenhöhe mit ihren männlichen Country-Kollegen und Loretta Lynns beste Mentorin.

Das «C» von Jimmy C. Newman steht für «Cajun» und «Alligator Man» ist seine Erkennungs-Melodie. Seine frankofonen Wurzeln in Louisiana liess Newman allerdings erst in seine Musik einfliessen, als seine Country-Karriere längst gefestigt war.

Es sollte sich auszahlen: Gute 20 Jahre nach seinem ersten Country-Hit landete er 1975 mit «Lache Pas la Patate» die einzige goldene Schallplatte der Cajun-Musik. Am 27. August feierte er seinen 85. Geburtstag.

«On the Road Again» schwelgt zwei Stunden in den Glanzzeiten des klassischen «Nashville Sound» und «Cajun Country».

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Geri Stocker