Shelby Singleton - zum Tod einer Nashville-Business-Legende

Er war noch einer von altem Schrot und Korn: Produzent, Plattenfirmen-Manager, Talent- und Songjäger. Und ein Visionär mit untrüglichem Bauchgefühl. Shelby Singleton verstarb am 7. Oktober mit 77 Jahren.

Zu Singletons Legende gehört seine historische Tat im 1961, als er an einem einzigen Tag drei Mega-Hits produzierte: «Walk On By» von Leroy Van Dyke, «Ahab the Arab» von Ray Stevens und «Wooden Heart» von Joe Dowell. Den grössten Coup aber landete er 1968 als Produzent von Jeannie C. Rileys «Harper Valley P.T.A.».

«On the Road Again» würdigt den wichtigen Mann hinter den Kulissen - und wirft einen Blick auf den Schweizer Country- und Bluegrass-Konzertherbst.

Gespielte Musik

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Geri Stocker