Lallybroch

Staffel 1, Folge 12

  • Montag, 30. November 2015, 23:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 30. November 2015, 23:05 Uhr, SRF zwei
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 1. Dezember 2015, 2:55 Uhr, SRF zwei
Video «Lallybroch» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Claire betritt ihr neues Zuhause Lallybroch mit staunenden Augen, Jamie jedoch mit gemischten Gefühlen. Er ist nun Laird seiner Familie, findet sich in seiner neuen Rolle aber noch nicht zurecht. In Aussprachen mit Jamie und den Frasers erfährt Claire einige der gut gehütenden Geheimnisse.

Claire hat sich zur Heimkehr entschlossen - nicht ins 20. Jahrhundert, sondern nach Lallybroch. Während sie sich darauf freut, ihre Heimat kennenzulernen, kehrt Jamie mit gemischten Gefühlen zurück. Dieses Unbehagen entlädt sich in einem Streit, als Jamie Lallybroch noch kaum betreten hat. Auf den ersten Metern stösst er nämlich auf seine Schwester Jennie und verliert die Beherrschung, als er den Namen ihres Erstgeborenen erfährt.

Jamie kehrt als Laird von Lallybroch zurück, muss sich in seiner neuen Rolle aber erst zurechtfinden. Als die Abgaben der Pächter anstehen, zeigt Jamie sich nachsichtig und gibt einigen, mit denen es das Schicksal nicht gut gemeint hat, sogar Geld zurück. Gleichzeitig muss Claire Jamie ins Gewissen reden, dass er es sich mit seiner eigenen Familie nicht verscherzt, allen voran seiner Schwester Jennie, der bei der er sich allzu herrisch aufspielt.

Claires erste Tage auf Lallybroch vermitteln ihr nicht nur ein Gefühl dafür, wie sehr sie sich dort daheimfühlen könnte. Sie enthüllen ihr auch einige der Geheimnisse von Jamie und seiner Familie. Jennie gibt preis, was zwischen Black Jack Randall und ihr damals vorgefallen war, als Jamie für sie einstand. Jamie erfährt, wie sein Vater verstarb, während er selbst in Haft war. Und Claire traut ihren Ohren kaum, als Jamie ihr enthüllt, was Randall auf Fort William von ihm verlangt hat, um einem zweiten Auspeitschen zu entgehen.