Drei Männer, zehn Instrumente und ein Clin d'oeuil: Trio Lézard

Sie bewegen sich gerne den Grenzen entlang. Sei es, weil sie zwischen Deutschland und Frankreich pendeln, sei es, weil sie bloss auf ein schmales Repertoire zurückgreifen können oder sei es, weil hier drei Individualisten zusammentreffen und der gemeinsame Nenner lediglich ihre Rohrblätter sind.

Drei Männer in Anzügen stehen vor einem Backsteingebäude.
Bildlegende: Das Trio Lézard bewegt sich gerne entlang von Grenzen. Trio Lézard

So wenig kann es aber nicht sein, denn das Trio Lézard spielt seit 20 Jahren zusammen und die Ideen gehen ihnen noch lange nicht aus.

Redaktion: Gabriela Kaegi