Franz Liszt: Der Komponist als Don Juan

  • Sonntag, 30. Oktober 2011, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 30. Oktober 2011, 16:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 7. November 2011, 15:03 Uhr, DRS 2

Gräfin Marie d'Agoult (1805-1876) und Fürstin Carolyne zu Sayn-Wittgenstein (1819-1887) sind viele Jahre lang Franz Liszts Lebensgefährtinnen.

Beide sind adelig, beide verlassen wegen ihrer «amou fou» ihre Heimat, redigieren Liszts Texte, unterstützen ihn mit ihrem Vermögen, streiten sich um das Sorgerecht von Maries unehelich geborenen Kindern und kämpfen gegen Liszts zahlreiche Liebesaffären.

Im Musikhörstück von Balthasar Kübler treffen sich die beiden Damen Anfang März 1887 zum ersten Mal in der Wohnung der Gräfin Carolyne in Rom; sie hören Liszt am Flügel über ein kleines Zukunftsgerät und rechnen gründlich miteinander ab.

Caroline zu Sayn-Wittgenstein: Nikola Weisse

Marie d'Agoult: Sylvia Silva

Autor/in: Balthasar Kübler, Redaktion: Andreas Müller-Crepon