Gustav Mahler und sein weibliches Umfeld

  • Sonntag, 28. November 2010, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 28. November 2010, 16:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 6. Dezember 2010, 15:03 Uhr, DRS 2

Um Alma Mahler ranken sich lüsterne Phantasien und Mythen. 1902 heiratete die 22-Jährige beinahe doppelt so alten Gustav Mahler.  Mahler war damals Artistischer Direktor der Königlich-Kaiserlichen Hofoper in Wien.

Alma Mahler wird eher als Muse und Windsbraut geschildert, denn als ernstzunehmende Komponistin, Ratgeberin und Gesprächspartnerin. Solche «Frauen von Format», wie Klaus Mann sie nannte, gehörten zum engsten Kreis des aufstrebenden Musikers.

So auch die Sängerin und Pionierin der Opern-Regie, Anna Bahr-Mildenburg, die er in Hamburg kennen und lieben lernte. Oder die Bratschistin Nathalie Bauer-Lechner, die auch mit ihm radelte und viele Gespräche aufzeichnete. Nicht zu vergessen seine Mutter Maria und die Lieblingsschwester Justine.

Zum Mahler-Jubiläumsjahr haben Beatrix Borchard und Martina Bick an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg eine Ringvorlesung Gender Studies organisiert, die sich den Frauen um Gustav Mahler widmet.

Autor/in: Birgit Kiupel