Kaleidoscope String Quartet – zwischen Stuhl und Bank

Wer hat behauptet, dass ein Streichquartett nicht swingen oder grooven kann? Wenn die richtigen Leute an den Saiten sind, geht das fast von allein. Wie beim Berner Kaleidoscope String Quartet mit seinem Kopf, dem Geiger Simon Heggendorn.

Die Mitglieder des Quartets stehen eng nebeneinander.
Bildlegende: Kaleidoscope String Quartet rockt ohne Verstärker. KSQ 2015

Joseph Haydn hat das Streichquartett zwar erfunden, aber das Format wird weitergedacht bis zum heutigen Tag. Nicht nur in der klassischen Musik, sondern ebenso im Jazz und verwandten Musiken.

Wie improvisiert es sich zu viert, wie fühlt sich ein Geiger im Club, wie swingt sich ein Cellist durch eine Jazzpartitur, wie rockt es sich ohne Verstärkertürme? Die vier Berner vom Kaleidoscope String Quartet haben einiges dazu zu erzählen!

Erstausstrahlung: 08.03.15

Redaktion: Beat Blaser