Keiner hat gefragt – das lange Schweigen der Anita Lasker

  • Sonntag, 3. Mai 2015, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 3. Mai 2015, 16:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 14. Mai 2015, 16:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Warum hast Du nie etwas gesagt?» Wie oft hat Anita Lasker-Wallfisch diese Frage gehört. Ihre Antwort war stets dieselbe: «Weil ihr mich nie gefragt habt.»

Porträt von Anita Lasker.
Bildlegende: Anita Lasker in der Talkshow «Günther Jauch», 2012. Imago/Müller-Stauffenberger

Ihre Mitmusikerinnen beim English Chamber Orchestra wussten zwar, dass sie als Jüdin den Zweiten Weltkrieg überlebt hatte, kannten aber keine Details. Anita war einfach immer die, die nie mitkam, wenn das Londoner Orchester, wie so oft, in Deutschland gastierte.

Bis einmal Ende der 1980er-Jahre Konzerte in der Nähe der einstigen Lager von Bergen-Belsen anstanden und die Cellistin verkündete: «Ich komme mit!» Es wurde eine Reise in die Vergangenheit, die die weitere Zukunft Anita Laskers bestimmen sollte - als Zeitzeugin und Buchautorin schildert sie ihr Überleben im Mädchenorchester von Auschwitz und erklärt auch, warum der letzte Tag des Krieges nicht der erste Tag in Freiheit war.

Redaktion: Patricia Moreno