Susanna ist am Wachsen - Maya Boog in Le Nozze di Figaro

Für die Gräfin hat man sie angefragt, aber Maya Boog wollte lieber die Kammerzofe Susanna in Mozarts Nozze di Figaro singen. Die Schweizer Sopranistin ist heute in der komfortablen Lage, dass sie solche Wünsche anbringen kann.

Zur Zeit sind die Endproben am Laufen, der kaputte Zeh ist am Heilen, die Kostüme sind fertig, die Frage ob Perücke oder nicht ist auch entschieden. Die letzten Tage vor der Premiere sind die spannungsreichsten.

Parlando zeichnet die Etappen der Susanna nach.

Autor/in: Gabriela Kaegi