Thomas Mann und die Musik

Musik spielte im Leben Thomas Manns eine zentrale Rolle, und auch in seinem Schreiben. In seiner Novelle «Tristan» ist es Richard Wagners titelgebende Oper «Tristan und Isolde», die den dramatischen Konflikt heraufbeschwört und die bürgerliche Welt aus den Fugen bringt.

Wagners Oper - vor genau 150 Jahren komponiert - spielt im Text eine Hauptrolle, was das «Parlando»-Portrait hörbar macht, indem Text und Musik einander gegenübergestellt werden. Es liest Vincent Leittersdorf, am Klavier ist Christoph Keller.

Autor/in: Urs Fässler, Joseph Bättig, Redaktion: Norbert Graf