Das «copy/paste»-Phänomen in der Kunst

  • Freitag, 4. September 2009, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 4. September 2009, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 6. September 2009, 15:00 Uhr, DRS 2

Markieren, klicken, fertig - im digitalen Zeitalter ist die Kopie allgegenwärtig. Ebenso in der menschlichen Entwicklung: Wir lernen fast alles durch Nachahmung. Obschon Kopien unbestritten ihr Gutes haben - in den Künsten gelten sie oft als zweitrangig.

In der Kunst regieren Authentizität und Originalität. Kunstwerke haben gefälligst authentischer Ausdruck einer Künstlerpersönlichkeit zu sein. Wer als Musiker ein Lied covert, wer als Malerin ein Bild im Museum kopiert, entzieht sich diesen Kategorien.

Wie sich das anfühlt und ob dabei nicht doch auch Kunst entsteht, davon erzählen die Jimi Hendrix-Cover Band «More Experience», der Maler und Kopist Horst König und die Musikerin Erika Stucky. 

Autor/in: Ellinor Landmann