Der Künstler als Summe seiner Widersprüche

  • Freitag, 17. Dezember 2010, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 17. Dezember 2010, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. Dezember 2010, 15:00 Uhr, DRS 2

Ein Leben lang war der Exilamerikaner Paul Bowles (1910-1999) zwischen den Welten unterwegs - den inneren wie den äusseren. Der Schriftsteller und Komponist war Kultfigur von Generationen auf der Suche nach dem magischen Rausch der Exotik. 

Schon als Jugendlicher nahm Paul Bowles Kontakt mit der europäischen Avantgarde auf. Später komponierte er für Hollywood und Experimentalensembles, schrieb kryptische Miniaturen und Welterfolge wie den Roman «Himmel über der Wüste». 

Nachdem er 1947 Tanger zu seinem Fluchtpunkt gemacht hatte, barg er die Schätze der marokkanischen Volksmusik und -literatur - bevor sie sich im Schlund der Modernisierung verloren. Die Kultfigur Bowles jedoch hielt sich selber stets bedeckt. Am 30. Dezember wäre Paul Bowles 100 Jahre alt geworden.

Autor/in: Franziska Hirsbrunner