Die Literatur ist meine Geliebte

Javier Tomeo ist einer der angesehensten und meistübersetzten spanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er wird mit Kafka und Buñuel verglichen und war Roberto Bolaños Lieblingsautor. Seine schmalen Romane handeln von den Geheimnissen und Abgründen der menschlichen Seele.

Eine Reise in die Welt des 1932 geborenen Schriftstellers, der noch heute in Barcelona lebt, wo er einst Jura und Kriminologie studiert hatte.

Autor/in: Barbara Liebster, Redaktion: Franziska Hirsbrunner