Die Stadt, der Sex, das Schreiben - Das Universum des Paul Nizon

  • Freitag, 20. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 20. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 22. Dezember 2019, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Elias Canetti war sein Trauzeuge, Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt zählten zu seinen Freunden. «Le Monde» nennt den 1929 in Bern geborenen und seit über vierzig Jahren in Paris lebenden Schriftsteller Paul Nizon «den zur Zeit größten Magier der deutschen Sprache». Jetzt wird er 90 Jahre alt.

Ein älterer Mann mit grauen Haaren blickt an der Kamera vorbei
Bildlegende: imago / Future Image

Immer geht es in Nizons Büchern um die Eigenwelt des manischen Schreibkünstlers, seine Jagd nach Glück, Erotik und Leidenschaft. Wie bilanziert Nizon heute sein Leben? Was bleibt, was hat sich für ihn im Alter gewandelt? Gibt es Veränderungen bei seinen großen Themen Einsamkeit und Sex? Was tun, wenn die «Gier nach Frauen» im Alter kein Gegenüber mehr findet? Gibt es weiterhin Augenblicke der «Liebe zur ganzen Existenz»? Wenn Nizon Schreiben und Leben zu Synonymen erklärt: Wie lebt es sich, wenn sich der Schreibstrom langsam ausdünnt?

Redaktion: Burkhard Reinartz