Ein Tag im Leben der Ornella Fiorini

Ornella fährt mit ihrem VW durch die Po-Ebene, besucht alte Leute, raspelt ihnen die Hornhaut von den Füssen, legt eingewachsene Nägel frei. «Mein Beruf ist der schönste der Welt», sagt sie.

Bei ihren Hausbesuchen als Pediküre sammelt sie Geschichten und Anekdoten von Flussfischern, Korbflechtern, Besenmachern.

Ornella ist aber auch eine «Cantautrice». Sie komponiert Lieder, die sie in Theatern, Krankenhäusern oder Restaurants vorträgt. Über 200 Chansons hat sie geschrieben, Platten eingespielt, Preise gewonnen, doch der grosse Erfolg blieb aus. Das Feature begleitet sie durch einen ihrer Tage. Er beginnt wie viele andere vorher, doch er wird Ornellas Leben verändern.

Feature von Christian Försch.

Produktion: Rundfunk Berlin-Brandenburg, 2007

Autor/in: Christian Försch, Redaktion: Bernard Senn