Eine moderne Legende – Die Schriftstellerin Jane Bowles

  • Freitag, 26. April 2013, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 26. April 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 28. April 2013, 15:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie sei eine moderne Legende, schrieb Freund und Schriftstellerkollege Truman Capote über Jane Bowles (1917-1973): «eine Nicht-Erwachsene von unübertroffener Anziehungskraft, mit einer exzentrischen Klugheit, wie kein Kind, auch nicht das seltsamste Wunderkind, sie je besass».

Jane Bowles – eine «Nicht-Erwachsene von unübertroffener Anziehungskraft.»
Bildlegende: Jane Bowles – eine «Nicht-Erwachsene von unübertroffener Anziehungskraft.» Getty Images

Zur Kultfigur wurde die Amerikanerin Jane Bowles gerade mal 26jährig mit ihrem ersten und einzigen Roman «Zwei sehr ernsthafte Damen» von 1943, einem Buch, das seiner Zeit weit voraus war.

Eine grell komische Travestie, die auf alle gängigen Erzählmuster verzichtete, dargeboten mit einem glasklaren Gespür fürs Abgründige im Alltäglichen.

Im Porträt «Lieber Pastor, ich hasse die Tapete in diesem Zimmer» stellt Franziska Hirsbrunner das exzentrische Schreiben und Leben von Jane Bowles vor, die nach einem Hirnschlag und langen Jahren des Leidens am 4. Mai 1973 in einer Klinik in Malaga starb.

Autor/in: Franziska Hirsbrunner