Fluchtort Bayreuth - Spurensuche in den Archiven

  • Freitag, 19. August 2011, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. August 2011, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 21. August 2011, 15:00 Uhr, DRS 2

Im Festspielhaus Bayreuth wird 2011 zum hundertsten Mal gespielt. Ein passender Anlass, um Fundstücke aus den Rundfunkarchiven ins Licht zu rücken.

«Tannhäuser»-Aufführung an den Bayreuther Festspielen 1930.
Bildlegende: «Tannhäuser»-Aufführung an den Bayreuther Festspielen 1930. <a href=http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-2004-0512-501,_Bayreuth,_Festspiele,_%22Tannh%C3%A4user%22,_Schluss.jpg target=_blank>Deutsches Bundesarchiv</a>

Protagonisten wie Winifred Wagner, Joseph Goebbels, Walter Scheel, Herbert von Karajan und Nachfahren wie Friedelind, Wieland, Gottfried und Katharina Wagner treten auf.

Sie präg(t)en Aufstieg und Fall, Verklärung und Erneuerung des Fluchtorts Bayreuth.

 

Autor/in: Corinne Holtz