Max Frisch - Vorbild und Leitfigur?

Max Frisch war in der Schweiz für viele ein rotes Tuch. Für andere war er eine intellektuelle und künstlerische Leitfigur, an der fast kein Weg vorbei führte. Dies gilt besonders für die Generation, die auf Frisch folgte.

Zur ihr gehört der Publizist und Schriftsteller Dieter Bachmann, Jahrgang 1940.

Von der Uraufführung von «Andorra» im Zürcher Schauspielhaus 1961 bis kurz vor Frischs Tod ist Dieter Bachmann Max Frisch und seinem Werk immer wieder begegnet. Und 1991 gab er ein «du» zu Max Frisch heraus, dessen Entstehung Max Frisch noch mitbekam.

Im Gespräch geht Dieter Bachmann seinen Erinnerungen an Max Frisch nach.

Autor/in: Barbara Basting