Schlangenzunge und Hühner-Thorir

  • Freitag, 14. Oktober 2011, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 14. Oktober 2011, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 16. Oktober 2011, 15:00 Uhr, DRS 2

Die Isländer Sagas sind mittelalterliche Prosatexte, die zu den wichtigsten Zeugnissen der europäischen Geistesgeschichte gehören. In Island sind sie bis heute Grundlage des nationalen Selbstverständnisses. Auf Deutsch haben bisher altertümliche Übersetzungen den Zugang zu ihnen erschwert.

Das Monsterprojekt einer Neuübersetzung aller wichtigen Sagas (5 Bände, 3500 Seiten) zeigt die Lebendigkeit, die Deftigkeit, den Witz der Sagas.

Ursula Giger, Thomas Esser und Betty Wahl - alle drei Mitglieder der Übersetzerinnen-Gruppe - stellen im Gespräch einige Protagonisten der Sagas vor: den Sänger Schlangenzunge, den Troublemaker Hühner-Thorir, einen Höllenkobold und einen König als Therapeuten. Doris Wolters liest aus den Sagas vor.

Autor/in: Felix Schneider