Die Mutter auf Rädern und der Zuckerbäcker

  • Sonntag, 6. September 2015, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 6. September 2015, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 6. September 2015, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

In der Stadtmühle Willisau begrüsst «Persönlich»-Gastgeber Christian Zeugin die Rollstuhl-Athletin und Mutter Edith Wolf-Hunkeler und Andreas Hug, Geschäftsführer des gleichnamigen Backwaren-Unternehmens.

Bildmontage: Edith Hunkeler im Rollstuhl in einer Rennsituation und Andreas Hug gestikulierend.
Bildlegende: Edith Hunkeler und Andreas Hug im «Persönlich». Keystone

Edith Wolf-Hunkeler wurde 1994 durch einen schweren Unfall querschnittgelähmt. Der Schicksalsschlag war ein Bruch im Leben der jungen Frau. Niemand hätte geahnt, dass sie in der Folge eine Karriere als Sportlerin im Rollstuhl aufbauen würde, die ihr zahlreiche Medaillen und Titel einbrachte. Nach den Paralympics in London entschied sie sich krankheitsbedingt zum Rücktritt vom Profisport.

Andreas Hug ist der oberste Zuckerbäcker der Nation. Das Unternehmen in Malters (LU) wird mittlerweile in vierter Generation von den Gebrüdern Andreas Hug als Geschäftsführer und Werner Hug als Verwaltungsratspräsident geleitet. Der gelernte Bäcker und Lebensmitteltechnologe ist in seiner Freizeit begeisterter Posaunist in einer Musikformation, die auch schon auf Tournee im Baltikum war.

Die SRF 1-Talkshow «Persönlich» kommt live aus der Stadtmühle Willisau (LU). Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei. Eröffnung: 9 Uhr. Beginn der Sendung: 10 Uhr. Keine Sitzplatz-Reservation.

Video ««Reporter» – Ein Jahr mit Edith Hunkeler und ihrer Tochter Elin» abspielen

«Reporter» – Ein Jahr mit Edith Hunkeler und ihrer Tochter Elin

22 min, aus Reporter vom 6.11.2011

Autor/in: Christian Zeugin, Moderation: Christian Zeugin