«Persönlich» aus Basel

Christian Zeugin begrüsst im Saal des Tabourettli am Spalenberg 22 in Basel die Schauspielerin und Kabarettistin Rosetta Lopardo und den Publizisten und Philosophen Ludwig Hasler.

Ludwig Hasler, Rosetta Lopardo und DRS1-Gastgeber Christian Zeugin.
Bildlegende: Ludwig Hasler, Rosetta Lopardo und DRS1-Gastgeber Christian Zeugin. srf

Schweizer Bühnen kennen beide «Persönlich»-Gäste bestens: Rosetta Lopardo als Kabarettistin und Schauspielerin und Ludwig Hasler als versierter Redner an Versammlungen aller Art. Rosetta Lopardo verkörpert in ihren Bühnenprogrammen versiert die «Femme fatale» und lässt dabei ihre süditalienischen Wurzeln aufblitzen.

«Wer führen will, muss verführen», sagt Ludwig Hasler, der nach Stationen als stellvertretender Chefredaktor beim St. Galler Tagblatt und der Weltwoche ein Kenner und Kritiker der Schweizer Medienszene ist. Heute hält er einerseits Vorlesungen für Philosophie und Medientheorie und unterhält das Publikum an Kongressen mit pfiffig-satirischen Beobachtungen zum Zeitgeschehen.

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Christian Zeugin