«Persönlich» aus Brig-Glis/VS

Christian Zeugin begrüsst im Oberwalliser Kellertheater die Sängerin und Performerin Erika Stucky und Josef «Jonny» Studer, pensionierter Bäckermeister.

Bildlegende: SRF

Erika Stucky kennt den Freigeist San Franciscos und die Eigenheit des Oberwallis: An beiden Orten wuchs sie auf und verkörpert auf der Bühne beide Welten. Als gefeierte Sängerin und Performerin verschmelzen bei ihr traditionelle Schweizer Kultur und amerikanische Jazzwelt.

Auch wenn Josef «Jonny» Studer als Bäckermeister den grössten Teil seines Lebens in Brig-Glis verbrachte, hat auch er am Duft der grossen, weiten Welt geschnuppert: Nach der Bäckerlehre verbrachte er eine Zeit in der Weltstadt Genf oder bestieg mit 60 den Kilimandscharo. Daneben ist er passionierter Schwarznasenschaf-Züchter.

«Persönlich» aus dem Oberwalliser Kellertheater an der Alten Simplonstrasse 28 in Brig-Glis/VS. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Christian Zeugin