«Persönlich» aus Chur

Karin Frei begrüsst aus Anlass des Salzburger Stiers live aus dem Theater Chur die Möbelrestauratorin Maria Wassenberg und den Teilzeithausmann Martin Vincenz. 

Maria Wassenberg ist in Holland aufgewachsen, hat als junge Frau in Italien als Kommunistin gelebt und ist nun schon seit vielen Jahren in Chur zu Hause. Hier schreinert sie und restauriert Antikmöbel, unter anderem mit Menschen, die ihr von sozialen Institutionen zugewiesen werden.

Martin Vincenz ist als Vater von zwei kleinen Kindern Teilzeithausmann, und er ist Kommunikationsberater. Als langjähriger Leiter des Arosa-Humorfestivals kennt er sich vor allem auch da aus, wo gelacht wird.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt frei.