«Persönlich» aus Kestenholz SO

Katharina Kilchenmann begrüsst im Restaurant Waldheim in Kestenholz SO Brigitte Spiegel, Galeristin und Witwe des Kunstmalers Cäsar Spiegel, und Felix Jeanmaire, Heimleiter im «Casa Fidelio»-Rehabilitationszentrum.

Sie sei immer die «Frau des Malers» gewesen, sagt Brigitte Spiegel von sich selber. Tatsächlich ist die Witwe des Kunstmalers Cäsar Spiegel wesentlich mehr als das: Sie ist ein wichtiger Teil des Kestenholzer Kulturlebens, leitet eine Galerie und ist die «gute Seele» der Künstlergruppe Lenz Friends, der einst ihr Mann angehörte.

Felix Jeanmaire war ursprünglich Architekt, leitet nun aber seit vielen Jahren die «Casa Fidelio» in Niederbuchsiten, eine männerspezifische-suchttherapeutische Wohn- und Arbeitsgemeinschaft. Dort arbeitet er mit suchtkranken Männern und leitet ein grosses Team von Arbeitsagogen und Psychologen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt frei.

Moderation: Katharina Kilchenmann, Redaktion: Katharina Kilchenmann