Persönlich aus Tobel TG

Daniel Hitzig begrüsst in der Komturei Tobel die Historikerin Verena Rothenbühler und den unabhängigen Benediktinermönch Benedikt Wälder.

Daniel Hitzig mit der Historikerin Verena Rothenbühler und dem unabhängigen Benediktinermönch Benedikt Wälder.
Bildlegende: Daniel Hitzig mit der Historikerin Verena Rothenbühler und dem unabhängigen Benediktinermönch Benedikt Wälder. srf

Die Bauerntochter Verena Rothenbühler wurde zunächst Primarlehrerin und schliesslich freischaffende Historikerin. Sie arbeitet regelmässig zur neueren Thurgauer Geschichte, so auch zur Geschichte der Komturei, die bis 1973 als Strafanstalt genutzt wurde.

Benedikt Wälder lebt als Benediktinermönch, ohne offiziell dem Orden anzugehören. Nach intensiven Jahren in der Drogenarbeit und mit Randständigen setzt er sich jetzt als Stiftungsrats-Präsident der Komturei dafür ein, dass dort Neues entstehen kann. 

Moderation: Daniel Hitzig