«Persönlich» aus Zürich

Daniel Hitzig begrüsst im Restaurant Terroir in Zürich die Kulturmanagerin Claudia Flütsch und Walter Christen, pensionierter Leiter einer Behindertenwerkstatt.

«Spielend Deutsch lernen» - das ist die Idee des Theaters Maxim, das die ehemalige Bühnenbildnerin Claudia Flütsch für Menschen aus anderen Kulturen im Zürcher Langstrassenquartier gegründet hat.

Theater ist auch eine Leidenschaft von Walter Christen, der sich beruflich als Leiter einer Behinderten-Werkstatt in Stans der Integration geistig Behinderter gewidmet hat.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt frei.

Moderation: Daniel Hitzig