«Persönlich» aus Zürich

Im Restaurant «terroir» trifft Katharina Kilchenmann die Psychoanalytikerin Susan Ferenz und den Buchautor Dicco Bewes.

Dicco Bewes, Susan Ferenz und Katharina Kilchenmann (v.l.n.r.).
Bildlegende: Dicco Bewes, Susan Ferenz und Katharina Kilchenmann (v.l.n.r.).

Susan Ferenz ist bald 80 und arbeitet noch immer als Psychoanalytikerin in eigener Praxis in Zürich. Während des 2. Weltkrieges lebte sie mit ihren Eltern in der Türkei, studierte dann in der Schweiz Medizin und heiratete einen Opernsänger aus Wien.

Der Brite Diccon Bewes lebt seit 5 Jahren in der Schweiz und leitet in einer Berner Buchhandlung die English-Book Abteilung. Kürzlich ist sein Buch «Swiss Watching» erschienen, in dem er dem englischsprachigen Publikum die Schweiz beschreibt. Überraschendes gibt es darin auch für Einheimische und durchaus überraschend ist auch der Autor selbst!

 

 

Moderation: Katharina Kilchenmann, Redaktion: Katharina Kilchenmann