«Persönlich» live aus Schötz LU

Katharina Kilchenmann begrüsst im ehemaligen «Schlachthof» die Journalistin Zita Affentranger und den Bio-Bäcker Daniel Amrein.

v.l.n.r. Katharina Kilchenmann, Daniel Amrein und Zita Affentranger
Bildlegende: v.l.n.r. Katharina Kilchenmann, Daniel Amrein und Zita Affentranger SRF

Zita Affentranger ist gebürtige Eppenwilerin und lebt heute wieder mit ihrer Familie im Luzerner Hinterland. Ihre grosse Leidenschaft für Osteuropäische Kulturen hat die Journalistin nach Russland geführt. Fünf Jahre war sie Korrespondentin des «Tages Anzeigers» in Moskau, und erlebte dort «Eine Welt mit tausend Schattierungen, mit glänzenden Höhepunkten und abgrundtiefem Dunkel.»

Daniel Amrein ist ein «Eigenbrötler» in jeder Hinsicht: er produziert spezielle Bio-Brote und bietet sie im Internet oder auf dem Luzerner Wochenmarkt an. «Eigenbrötler» ist aber auch der Name seiner Wauwiler Firma, die mittlerweile so gut läuft, dass er ein gutes halbes Dutzend Angestellte beschäftigt. Er scheint das «Erfolgsrezept» gefunden zu haben.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt frei.