Schmuckdesignerin Leonie Adam und Glacé-Kreateur Hans Peter Rubi

  • Sonntag, 24. November 2019, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 24. November 2019, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 24. November 2019, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Leonie Adam (31) kreiert nachhaltigen Schmuck. Das meiste Gold ist recycelt, die Edelsteine stammen aus der Schweiz. Hans Peter Rubi (69) kreiert in seinem Glacéladen kühlschmelzende Köstlichkeiten.

Bildlegende: SRF 1

Schmuck und Gerechtigkeitssinn

Leonie Adams ist die Liebe zum Schmuck in die Wiege gelegt worden. Sie ist die dritte Generation einer Schmuck- und Juwelierfamilie in Olten. Doch Leonie Adams hat auch einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn – und entschied sich erstmal für ein Jus-Studium. Sie arbeitete auf der Rechtsabteilung einer grossen Schmuckfirma, bei Anwälten und bei der UNO in Genf – und trieb parallel die Ausbildung zur Schmuckdesignerin weiter.

Heute entwirft Leonie Adam ihre eigene Linie – benannt nach ihren Grossmüttern Frieda und Elsa. Sie verwendet hauptsächlich eingeschmolzenes Gold und Edelsteine aus der Schweiz, die sie zusammen mit einem Strahler und auf eigene Faust gerne im Binntal im Goms sucht. Leonie Adam ist Single und pendelt zwischen ihrer WG in Zürich und dem elterlichen Geschäft in Olten hin und her.

Gletschereis und Glacé

Auch Hans Peter Rubis Liebe zu Eis hat eine familiäre Vorgeschichte – er entstammt zwar keiner Glacé-Dynastie, aber schon sein Grossvater hat mit dem Export von Gletschereis in 100-Kilo-Blöcken mit Gefrorenem gehandelt. Hans Peter Rubi ist in Grindelwald aufgewachsen, wo seine Eltern ein kleines Hotel betrieben. Nach einer Konditorlehre zog es ihn nach Kanada, wo er während 8 Jahren in Hotels und Gastrobetrieben arbeitete und die kanadische Staatsbürgerschaft annahm. Später lebte er für den Aufbau eines Hotelprojekts zwei Jahre in Nigeria. Dort lernte er auch seine zweite Frau kennen.

Hans Peter Rubi ist mit 62 Jahren von seinem damaligen Arbeitgeber in Frühpension geschickt worden – ein Ding der Unmöglichkeit für den umtriebigen Macher. Er erinnerte sich an die weitgehend vergessene Geschichte der Schweizer Glacémacher. Zur Tradition der Schweizer Zuckerbäcker, die ab dem 15. Jahrhundert in alle Welt auswanderten, gehörte eben auch das Speiseeis. Rubi kreiert in seiner Ice-Creamery in Olten seit 5 Jahren bekannte und abenteuerlich anmutende Glacesorten, die er selbst herstellt und vertreibt. Er ist alleinerziehender Vater einer 16-jährigen Tochter.

Leonie Adam und Hans Peter Rubi erzählen aus ihrem Leben in der Talk-Sendung «Persönlich» bei Daniela Lager. Die Sendung kommt am Sonntag, 24. November 2019 live aus dem Schwager Theater in Olten. Freier Eintritt, Türöffnung 9 Uhr.

Moderation: Daniela Lager, Redaktion: Daniela Lager