Übersetzerin und Stratege: Roberta Ottolini und Claudio Righetti

  • Sonntag, 24. Februar 2019, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 24. Februar 2019, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 24. Februar 2019, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Roberta Ottolini Kühni war über Jahre persönliche Sekretärin von zwei Bundesräten. Heute führt sie das Sekretariat von alt Bundesrat Adolf Ogi.Claudio Righetti galt schon mit 25 Jahren als erfolgreichen Galeristen der Schweiz. Einen Namen gemacht hat er sich auch als Markenstratege und Vernetzer.

Gruppenbild Dani Fohrler, Roberta Ottolini Kühni und Claudio Righetti
Bildlegende: Gruppenbild Dani Fohrler, Roberta Ottolini Kühni und Claudio Righetti SRF1

Roberta Ottolini Kühni, 53

Den Alltag mit Bundesräten kennt sie aus dem Effeff. Roberta Ottolini Kühni war «persönliche Sekretärin» von alt Bundesrat Samuel Schmid und alt Bundesrat Adolf Ogi. Für Ogi führt sie noch heute das «Bureau Ogi». In die Nähe von Bundesräten kam die ausgebildete Dolmetscherin nicht zuletzt Dank ihren Sprachkenntnissen. Für das Bundesamt für Sport arbeitet sie als Uebersetzerin.

Sie ist Tochter von italienischen Gastarbeitern, die eigentlich gar nicht geplant haben, in der Schweiz zu bleiben. Heute lebt die zweifache Mutter Roberta Ottolini mit ihrer Familie in einem Mehrgenerationenhaus zusammen mit ihren Eltern.

Claudio Righetti, 51

Schon als Teenager ging Claudio Righetti eigene Wege. Er begann Kunst zu sammeln, organisierte Kunstausstellungen und war noch keine Zwanzig, als er eine Galerie und einen Kunstverlag gründete. Dank einer einmaligen Sonderbewilligung der Lehraufsichtskommission gelang es ihm, seine KV-Lehre im eigenen Betrieb zu absolvieren. «Berge versetzen» mag er bis heute.

Righetti ist bestens vernetzt in Politik, Adel, Kunst und Showbusiness. Die Hollywoodschauspielerin Ursula Andress ist nur eine von vielen illustren Persönlichkeiten in seinem Freundeskreis. Von sich Reden gibt Righetti immer wieder als Markenstratege mit grossen Ideen.

Die Radio SRF 1-Talksendung «Persönlich» kommt am 24. Februar 2019 live aus dem Hotel «Victoria-Jungfrau» in Interlaken. Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei. Türöffnung 09.00 Uhr, Beginn der Sendung 10.00 Uhr. Keine Sitzplatz-Reservation.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Dani Fohrler