Buddeln im Namen des Herrn

Unter den Theologen sind sie Exoten: die biblischen Archäologen. Der Berner Archäologe und Theologe Stefan Münger gräbt sich derzeit durch bis ins zweite Jahrtausend vor unserer Zeit, und zwar am See Genezareth in Israel.

Lehmverkrustete Schuhe und Schwielen an den Händen gehören für Münger dazu: ohne Dreck seien historische Erkenntnisse nicht zu haben.

Was Münger und sein Team auf ihrer aktuellen Grabung entdecken, erzählt diese Reportage «in situ», also direkt vom Grabungsort.