Buddhas Tochter

  • Sonntag, 5. Juli 2015, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 5. Juli 2015, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Chandra Ehm wurde als 20jährige buddhistische Nonne. Sie rasierte sich den Kopf kahl, tauschte ihre Jeans und T-Shirts gegen die weinrote Nonnentracht und verliess bald darauf Europa.

Buddhistische Nonnen im Kloster Khachoe Ghakyil Ling.
Bildlegende: Chandra Ehm lernte von buddhistischen Nonnen im Kloster Khachoe Ghakyil Ling. Keystone

Seit sechs Jahren studiert die Deutsche in einem tibetisch-buddhistischen Frauenkloster in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu.

Das verheerende Erdbeben in Nepal hat die junge Nonne glücklicherweise ohne grösseren Schaden überstanden. Auch das Frauenkloster wurde nur geringfügig beschädigt, somit konnte die Glaubensgemeinschaft beinahe zur Tagesordnung zurückkehren. Chandra Ehm ist die einzige Frau aus dem Westen, die im Frauenkloster Khachoe Ghakyil Ling die 20jährige Ausbildung absolviert. Der tibetische Buddhismus fordert alles von seinen Schülerinnen. Die Gleichberechtigung mit den Mönchen hinkt jedoch noch immer hinterher.

Redaktion: Kathrin Ueltschi