Das evangelische Rom - eine Spurensuche

Rom war und ist in fester Hand der katholischen Kirche. Und doch: In der Papststadt haben immer auch Protestanten gelebt. Heute gibt es nicht nur evangelische Gemeinden, Kirchen und Friedhöfe, sondern auch eine Universität für angehende evangelische Theologen.

Die Sendung «Perspektiven» begibt sich auf die Spuren des evangelischen Roms - gemeinsam mit Daniele Garrone, Pfarrer der römischen Waldenser und Dekan der Theologischen Waldenser-Fakultät.

Redaktion: Nadja Fischer