Das Prinzip Hoffnung - zum 125. Geburtstag von Ernst Bloch

Als marxistischer Philosoph im Westen hatte Ernst Bloch erstaunlichen Einfluss auf Theologie und Kirche. Sein «Prinzip Hoffnung» wurde nicht nur sprichwörtlich, sondern auch programmatisch für kirchliche Entwicklungszusammenarbeit.

In «Perspektiven» ist zu erfahren, was Ernst Bloch kirchlichen Arbeiterinnen und Arbeitern hinterlassen hat, so wie etwa Beat Dietschy, dem heutigen Leiter von «Brot für alle» und dem damals letzten Assistent Ernst Blochs an der Universität Tübingen.