Der Frauen*KirchenStreik

Unter dem Motto «Gleichberechtigung. Punkt. Amen» beteiligen sich auch Kirchenfrauen am nationalen Frauenstreiktag vom 14. Juni. Am anschliessenden Wochenende streiken die Frauen weiter vor und in den Kirchen. Sie sind überzeugt: Veränderung ist möglich. Tatsächlich?

Symbol auf Gelb
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Geschlechtergleichstellung fehle auch in den Kirchen, besonders in der römisch-katholischen. Für den Frauen*KirchenStreik engagiert sich darum allen voran der Schweizerische Katholische Frauenbund SKF. Lässt sich die römisch-katholische Kirche aber tatsächlich von unten verändern? Ja, sagen die einen, nein - das hat noch nie geklappt, sagen die anderen.
Eine Debatte zum Frauen*KirchenStreik mit Simone Curau-Aepli, Präsidentin SKF, Monika Stocker, die im November 2018 aus der römisch-katholischen Kirche austrat, und Hansruedi Huber als Vertreter des Bistums Basel.

Redaktion: Léa Burger