Hochzeit ohne Kirche

Heiraten kommt nicht aus der Mode. In der Schweiz geben sich weiterhin viele Paare das Ja-Wort. Weniger gefragt sind allerdings traditionelle Hochzeiten in der Kirche.

Die Zahlen für Trauungen in der katholischen und der reformierten Kirche sind rückläufig. Eine standesamtliche Trauung allein scheint aber nicht zu genügen: Viele Paare wünschen sich individuelle Rituale.

Dafür gibt es unzählige Angebote - von freischaffenden Priestern oder Laien - überkonfessionell oder auch ohne jegliche religiöse Bezüge.

Autor/in: Antonia Moser