«Hört auf zu glauben!» Gespräch mit Pfarrerin Ella de Groot

  • Sonntag, 14. Juli 2013, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 14. Juli 2013, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 18. Juli 2013, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Ella de Groot, evangelisch-reformierte Pfarrerin in Muri-Gümligen, glaubt nicht an Gott. Herkömmliche Gottesvorstellungen seien reine Einbildung, ist die gebürtige Holländerin überzeugt.

Pfarrerin Ella de Groot
Bildlegende: Pfarrerin Ella de Groot Christoph Knoch

Die Pfarrerin verkündet keinen Glauben, sondern denkt mit den Menschen darüber nach, warum es dieses starke Bedürfnis nach einem Gottesglauben gibt.

Ella de Groots Gottesdienste sind gut besucht. Die Menschen fühlten sich von ihr ernst genommen, weil sie als Pfarrerin offen zu ihrem Unglauben stehe, so Ella de Groot. Pfarrerinnen und Pfarrer müssten den Menschen helfen, Sinn im Leben zu finden, ohne den Glauben an «etwas Höheres». In «Perspektiven» von Heidi Kronenberg erklärt Ella de Groot, warum sie leidenschaftlich gerne Pfarrerin ist, wie sie die Bibel liest und warum sie Jesus von Nazareth verehrt.