Jesus als Therapeut. Gespräch mit Eugen Drewermann

Jesus heilte Blinde, Gelähmte, Taubstumme und trieb Dämonen aus - liest man in der Bibel. Für den deutschen Theologen und Psychotherapeuten Eugen Drewermann haben diese zweitausend Jahre alten Geschichten bis heute eine therapeutische Kraft.

Jesus sei kein Religionsstifter gewesen, sondern ein Heiler, der die Religion menschlicher gestalten wollte, sagt Drewermann. Heidi Kronenberg hat ihn zu den Berührungspunkte von Psychoanalyse und Bibelwissenschaft befragt.

Redaktion: Heidi Kronenberg