Leere Bänke: das Vertrauen in die Kirchen sinkt

Die Kirchen erleben eine beispielslose Austrittswelle. Das gilt nicht nur für die katholische Kirche nach den Missbrauchsskandalen. Missstände treten auch immer wieder in den evangelischen Kirchen auf.

«Die Kirchen haben unser Vertrauen verspielt», sagt der renommierte protestantische Theologe Friedrich Wilhelm Graf. Als Gründe benennt der Münchner Professor im Gespräch mit Hansjörg Schultz Selbstgerechtigkeit, Bildungsferne bei den Theologen sowie einen «selbstgerechten Moralismus der Funktionäre».

Autor/in: Hansjörg Schultz