Tagebuch der Menschheit

Ausgerechnet ein Evolutionsbiologe und ein Historiker haben den jüngsten Bestseller über die Bibel geschrieben. Es ist kein Buch gegen die Bibel, sondern eines, das die biblischen Geschichten in einen neuen Zusammenhang stellt und sie als Zeugnis für die Menschheitsgeschichte liest.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Selbst Kirchenkreise versammeln sich zur Lektüre über den Bestseller «Tagebuch der Menschheit». Was genau macht das Buch besonders auch für theologisch Interessierte so spannend? Maya Brändli hat sich darüber mit der Basler Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field, dem Autor Carel van Schaik und Besucherinnen und Besuchern eines Volkshochschulkurses zum Thema unterhalten.

Redaktion: Maya Brändli