Vom Bankräuber zum Anti-Aggressivitäts-Trainer

  • Sonntag, 12. Februar 2012, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 12. Februar 2012, 8:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 16. Februar 2012, 15:03 Uhr, DRS 2

Ruedi Szabo, Vater von fünf Kindern, wurde 1996 nach mehreren Raubüberfällen verhaftet. Das Urteil: neun Jahre Zuchthaus. Heute leitet der 52-Jährige Projekte zum Thema Gewaltprävention mit Jugendlichen.

Sein Engagement versteht er als Teil einer Wiedergutmachung. Dazu gehörte auch, dass er sich bei den Opfern seiner Überfälle entschuldigte.

Ruedi Szabo erzählt, welchen Prozess er seit der Verhaftung durchgemacht hat, wie er unterstützt wurde im Gefängnis, wie er den Weg zu sich und seinen Mitmenschen fand - und zu etwas, das grösser und wichtiger ist alles andere.