Was will Kirche? - Die Ökumene hirnt auf Kreta

  • Sonntag, 25. Oktober 2009, 8:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 25. Oktober 2009, 8:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 29. Oktober 2009, 15:03 Uhr, DRS 2

Auf der Insel Kreta kamen diesen Monat 120 Theologinnen und Theologen aus der ganzen Ökumene zusammen, um sich über ihr Kirchenverständnis auszutauschen.

Orthodoxe forderten mehr Rückbesinnung auf die Kirchenväter des 1. Jahrtausends, Kirchen des Südens plädierten für ein stärker sozial-politisches Selbstverständnis.

Diese Expertengruppe des ökumenischen Weltkirchenrats heisst «Kommission für Glaube und Kirchenverfassung» und ist so etwas wie ein Think Tank der Ökumene, zu dem auch die römisch-katholische Kirche gehört.

Aus Kreta brachte Judith Wipfler für «Perspektiven» einige Ideen zur Frage mit, was Kirche ist und sein sollte.

Autor/in: Judith Wipfler