Wie der «Bibliolog» Kirchgemeinden neu belebt

Der US-Amerikaner Peter Pitzele hat den «Bibliolog» erfunden. Das ist eine interaktive Form der Bibellektüre. Damit bringt er auch Schweizer Kirchgemeinden in biblisches Grübeln.

Wie fühlt sich die Ausländerin Ruth fern ihrer Heimat? Was bewegt Jakob, als er mit dem Gottesmann kämpft? Kann ich den Neid der Brüder auf Joseph nachvollziehen?

Sich in biblische Urerfahrungen und Figuren spielerisch hineinzuversetzen, in die biblischen Dialoge mit eigenen Fragen einzusteigen und sie phantasievoll weiter zu spinnen, das ermöglicht der «Bibliolog».

Buchhinweis: Peter Pitzele: Die Brunnen der Väter. Midraschim und Bibliologe über Bereschit - Genesis, Verlag Kohlhammer 2011.

Hören: Interview mit Peter Pitzele im Originalton (Englisch)

Download: Interview mit Peter Pitzele im Originalton (Englisch)

 

Autor/in: Judith Wipfler