Bankgeheimnis: Nationalrat debattiert über Informationsaustausch

Der Nationalrat diskutiert heute über den automatischen Informationsaustausch mit dem Ausland. Mit einem Ja würde er das Bankgeheimnis für ausländische Steuersünder definitiv für beendet erklären.

Auf dem Bild von links nach rechts: Thomas Matter (SVP) und Martin Landolt (BDP) im SRF-Radiostudio in Bern.
Bildlegende: SVP-Nationalrat Thomas Matter und BDP-Nationalrat Martin Landolt sind sich uneinig bei der Frage nach dem automatischen Informationsaustausch. SRF

Im Studio von Radio SRF 4 News haben zwei bürgerliche Nationalräte über die Vorlage diskutiert. Thomas Matter (SVP, ZH) will in der grossen Kammer gegen die Einführung des automatischen Informationsaustauschs kämpfen, während Martin Landolt (BDP, GL) darin auch Vorteile für die Schweizer Banken sieht.

Moderation: Roger Aebli