1965 – ein entscheidendes Jahr

In der letzten Sendung dieses Jahres führen die «Pop Routes» 50 Jahre zurück ins 1965. Kaum ein anderer Jahrgang lieferte so viele entscheidende, ja bahnbrechende Alben und Klassiker von grossen Namen.

Bob Dylan und die Beatles im Jahr 1965
Bildlegende: Heute Legenden, damals noch jung: Bob Dylan und die Beatles im Jahr 1965. Keystone/Bildmontage SRF

Die Musik wurde vielfältiger und abenteuerlicher, neue Musikrichtungen setzten sich durch. Bob Dylan wurde vom akustischen Folk-Sänger zum elektrischen Rocker. Die Byrds und Lovin‘ Spoonful etablierten den Folk Rock. Die Beatles packten die Sitar aus.

Die Sonics setzten den Garage Rock auf die musikalische Landkarte und die Who schmiedeten neue Härtegrade. Die Impressions integrierten politische Themen in die schwarze Musik und James Brown wurde definitiv zum Funk-Meister. Und-und-und – 1965 war wirklich ein überragendes Jahr!

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Christoph Alispach