100 Jahr Jubiläum Cecilia Schmidig

Am 30. Oktober würde die Muotathaler Komponistin Cecilia Schmidig 100 Jahre alt. Autodidaktisch brachte sie sich das Musizieren und Notenschreiben bei. Der Hit «Uf um Stoos ob Schwyz» ist ein legendärer Ohrwurm. Auf der Alp und bei ihr Zuhause war ihre Welt.

Ausserdem in der Sendung: «Träumerei» von Armin Bachmann, entdeckt auf dem Schweizer Volksmusikportal volksmusik.mx3.ch

Beiträge

  • Cecilia Schmidig-Schmidig (1919-2012).

    Die menschenscheue Hit-Komponistin

    Im Dorf, an Festen und Anlässen singen «Muotathaler» bis heute die Lieder von Cecilia Schmidig, obwohl kaum jemand das Gesicht von ihr je kannte. Menschenscheu und zurückgezogen lebte die Musikerin lieber in ihrer eignen Welt.

    Ein totales Familienprojekt wurde auf das 100-Jahr-Jubiläum von Cecilia Schmidig realisiert. Die CD «Moutathal Mi-Heimat» konnte die Verwandtschaft Schmidig einspielen. Zweite, dritte und vierte Genereation taten sich zu ehren von Cecilia Schmidig zusammen und können nun einen abwechslungreichen Tonträger präsentieren – von traditionell bis modern. Auch Noten sind erfasst mit 61 Liedern, die nun erhältlich sind für alle Singbegeisterte.

    Renate Anderegg

  • Armin Bachmann beschäftigt sich mit seiner Posaune auch mit Volksmusik.

    Musik zum Träumen

    Armin Bachmann ist ein Posaunist mit internationalem Renommee. Immer wieder beschäfigt er sich aber auch mit Volksmusik, aktuell zum Beispiel gemeinsam mit der Akkordeonistin Claudia Muff. Auf seinem mx3.ch-Profil präsentiert er sich aber gewohnt vielseitig: Jazz, Tango, Ländlermusik und Klassik.

    Dani Häusler

Gespielte Musik

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Renate Anderegg