Delegiertenversammlung und Tessiner Volksmusik

Mit einer Rekordbeteiligung von rund 550 Delegierten und Gästen ging am Samstag die Delegiertenversammlung des Eidgenössischen Jodlerverbandes (EJV) in der Mehrzweckhalle Ebnet, Escholzmatt über die Bühne.

Ausserdem in der Sendung

Eine Entdeckung aus dem Schweizer Volksmusikportal volksmusik.mx3.ch. Heute: Duo La Lüsertola mit «Era Sera».

Beiträge

  • Jenny Piras an der Mandoline und Claudio Ambrosi an der Gitarre.

    Instrumentale Tessiner-Volksmusik

    Das Duo La Lüsertola, die Eidechse, besteht aus Jenny Piras, an der Mandoline und Claudio Ambrosi an der Gitarre. Formiert hat sich das Duo 2007 und hat beim CH-Jungmusikantenwettbewerb das Finale in Luzern erreicht. Es pflegt tessiner-italienische Volksmusik mit Kammermusikcharakter.

    2009 sind drei Stücke auf CD erschienen.

    Dani Häusler

  • Delegiertenversammlung

    Neue Verbandszeitschrift «lebendig» wurde beschlossen

    Grund für die hohe Beteiligung an der DV war wohl das Traktandum «Neue Verbandszeitung». Nachdem die Eidgenössische Schwinger-, Hornusser- und Jodlerzeitung auf Ende März eingestellt wird, hat eine Arbeitsgruppe ein Konzept für eine eigene Verbandszeitung erarbeitet.

    Der Knackpunkt dabei ist, dass diese durch Pflichtabos der Mitglieder finanziert werden soll. Das führte zu heftigen und emotionalen Pro- und Kontra-Diskussionen. Schliesslich sprachen sich die Delegierten mit 252 Ja zu 109 Nein und mehreren Enthaltungen für das Projekt einer eigenen Verbandszeitung aus.

    Sämi Studer

Gespielte Musik

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Dani Häusler