Küssnacht am Rigi ist in Musikfestlaune

Am Wochenende feiert Küssnacht am Rigi das «Fest der Musik». Zum musikalischen Wettstreit treten zum ersten Mal Gesangs- und Blasmusikvereine gemeinsam an. In der Sendung «Potzmusig» geht es um die Gründe, weshalb man sich für ein solches Doppelfest entschieden hat.

Beiträge

  • Küssnacht am Rigi lädt zum «Fest der Musik 2014».

    «Fest der Musik» im Kanton SZ

    Das Kantonale Musikfest und das Kantonale Gesangsfest finden in diesem Jahr im Kanton Schwyz gemeinsam statt. Dieses Wochenende treffen sich 40 Chöre und über 40 Musikvereine in Küssnacht am Rigi beim «Fest der Musik» zum friedlichen Wettstreit und Miteinander.

    Das gemeinsame Fest für Gesangs- und Blasmusikvereine ist ein Novum und gab im Vorfeld viel zu tun. Es galt unterschiedliche Bewertungskulturen aufeinander abzustimmen.

    Am Fest treten die Chöre und Formationen alleine oder gemeinsam mit anderen auf. Sei dies im Wettbewerb oder bei einem der zahlreichen Platzkonzerte.

    Karin Kobler

  • Lorenz Giovanelli

    Lorenz Giovanelli war ein umtriebener Ländlermusikant aus dem Berner Oberland. Mit der Formation Alpegruess Frutigen hatte er als Schwyzerörgeler und Akkordeonist unzählige Auftritte.

    Als Komponist plegte Lorenz Giovanelli den einfachen Stil mit dem Ziel, die Volksmusik in ihrer Schlichtheit und Direktheit wiederzugeben.

    2015 würde Lorenz Giovanelli 100 Jahre alt. Seine Nachkommen werden ihn mit einem Konzertabend ehren und ein Buch über sein Leben veröffentlichen.

    Dani Häusler

Gespielte Musik

Moderation: Karin Kobler