«Potzmusig»-Premiere auf SF 1

Die Sendung «Potzmusig» ist bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF das neue Zuhause der Schweizer Volksmusik. Die Sendung feiert am 25. August 2012 Fernsehpremiere. Für seine erste Sendung «Potzmusig» hat Moderator Nicolas Senn sein Vorbild Walter Alder eingeladen.

Hackbrettspieler Nicolas Senn moderiert am 25. August 2012 erstmals die Sendung «Potzmusig» im Samstag-Vorabendprogramm auf SF 1.
Bildlegende: Hackbrettspieler Nicolas Senn moderiert am 25. August 2012 erstmals die Sendung «Potzmusig» im Samstag-Vorabendprogramm auf SF 1. SRF

Der Appenzeller Hackbrett-Altmeister feiert dieses Jahr seinen 60. Geburtstag. In der Sendung erzählt er, wie er zur Musik und zum Instrument Hackbrett gekommen ist und was ihn noch heute daran fasziniert. Die Faszination is so gross, dass er mittlerweile selbst Hackbretter entwickelt.

Livemusik nach dem Gusto von Walter Alder

Neben vielen interessanten Geschichten bringt Walter Alder auch hochstehende Musik mit. Er spielt mit seinen Stammformationen den Alderbuebe und der Jungstriichmusig Alder auf. Klänge aus Blechblasinstrumenten bringt die Stegreifgruppe Gonten in die Sendung und die Chlausgruppe Gähler hält ein traditionells Zäuerli.

Vom Fernsehen ins Radio

Die Volksmusik-Sendung «Potzmusig» wird rund alle zwei Wochen auf SF 1 ausgestrahlt. Jeweils sonntags nach jeder Ausstrahlung kann man die Sendung auch am Radio geniessen. Im Abendprogramm von DRS Musikwelle ab 20.03 Uhr.

Gespielte Musik

Moderation: Nicolas Senn